Home

Programm

Führungen

Wunschprogramm

Kontakt / Impressum

Veröffentlichungen

Lesungen

Vorträge

Programm-Download

Wannsee

 

Vom „neuen“ Weg zu Kleist bis zum Dorf Stolpe

 

Jetzt neu und würdevoll  Die Grabstelle Kleist/Vogel und die Tragödie vom 21. November 1811 am Ufer des Kleinen Wannsees. Bemerkenswerte Villen, Landhäuser und Bauten der Neuen Sachlichkeit in der Bismarckstr.  Das Schicksal des Schauspielerehepaars Heinrich George und Berta Drews. Schöne Ausblicke über die Seen und im „Gänsemarsch“ am Pohlesee entlang zum ehemaligen Dorf Stolpe mit der Kirche von August Stüler.

 

Dauer 2 Std. € 8,--

 

Treff: S-Bahnhof Wannsee, Taxistand

Sie können die Führung als Sonderführung buchen.